Förderverein Kinder, Jugend und Kultur Grenzach-Wyhlen e.V.

Vergangene Aktionen

Ein Verein, von dem viele etwas haben

Vielfältiges Engagement des Fördervereins Kinder, Jugend und Kultur / Rückzug aus der Organisation des Theaters im Zehnthaus.

Badische Zeitung, Fr, 17. April 2015
GRENZACH-WYHLEN. Im vergangenen Jahr hat sich der Förderverein Kinder, Jugend und Kultur wieder in vielfältiger Weise in der Gemeinde engagiert. Auf der Mitgliederversammlung in der Bärenfelsschule berichtete Alexandra Pfeiffer ausführlich über die verschiedenen Tätigkeitsfelder.
Den ganzen Artikel lesen

10 Jahre MausHaus

10 Jahre MausHaus

10 Jahre MausHaus

Bitte klicken zum Vergrössern.

So klappt’s mit den Hausaufgaben

Am Donnerstag freut man sich, dass die Hausaufgabenhilfe schon seit zehn Jahren besteht.

Badische Zeitung, Sa, 10. Mai 2014
GRENZACH-WYHLEN. Seit zehn Jahren bietet ein Team von ehrenamtlichen Mitbürgern Kindern der Grundschule eine Hausaufgabenhilfe an. Hauptziel des vom Förderverein Kinder, Jugend und Kultur getragenen Angebots ist es, Kinder der Grundschule zu unterstützen, die aus sozialen, familiären oder sprachlichen Gründen Probleme bei der Erledigung der täglichen Hausaufgaben haben. Darüber hinaus soll das in der Schule Erlernte vertieft werden.
Den ganzen Artikel lesen

Das Maushaus ist noch am Wachsen

Die Kinderbetreuungseinrichtung feiert ihr zehnjähriges Bestehen / Weitere Krippengruppe soll im September öffnen.

Badische Zeitung, Di, 08. April 2014
GRENZACH-WYHLEN. Großes Gedränge herrschte am Freitagnachmittag im Haus der Chrischonagemeinde in der Güterstraße. In deren Räumlichkeiten feierte die Kleinkindbetreuung „Maushaus“ ihr zehnjähriges Bestehen. Zu den Gästen gehörten neben den Eltern mit ihren Kleinkindern sowie den Betreuerinnen auch Bürgermeister Jörg Lutz, einige Gemeinderäte, Elke Wissler vom Kreisjugendamt sowie auch der Hausherr, Prediger Fritz Wahl.
Den ganzen Artikel lesen

Ein großes Haus für kleine Mäuse

Die Oberbadische, 06. April 2014
Grenzach-Wyhlen (rr). Kleine Mäuse spielten im langen, schmalen Hof, einige heute große, ehemalige Mäuse, saßen mit im Gruppenraum, als Grußworte gesprochen wurden. Denn inzwischen sind schon einige Kindergenerationen durch das Maushaus gegangen, die „Senioren“ sind heute um die 13 Jahre alt. Genau vor zehn Jahren eröffnete diese neue Kinderbetreuungsstätte an der Güterstraße ihre Pforte.
Den ganzen Artikel lesen

Umtrunk im MausHaus

Umtrunk im MausHaus

Rund 11 Monate nachdem die Kinderbetreuung MausHaus umgezogen ist und ihr Angebot um eine Kinderkrippe erweitert hat, lud sie am Freitag den 22. 11, 2013 zu einem kleinen Umtrunk ein. Herr Gyuricza als Vertreter des Trägers Förderverein Kinder, Jugend und Kultur e.V. nutzte die Gelegenheit, um sich bei Bürgermeister Herrn Lutz, dem Architekten Herrn Vogt, den Handwerksunternehmen Gartenbau Noller, Elektroinstallationen Albietz, Energie- und Bäderstudio Issler, Schreinerei Stöcklin & Schwab und den Malerwerkstätten Schmid Heinrich für die vielfaltige Unterstützung während des Umbaus zu bedanken, sowie den Vertretern der ev. Chrischonagemeinde als Vermieter.

Im neu gestalteten Gebäude werden zurzeit 30 kleine Mäuschen im Alter von ein und zwei Jahren von einem Team aus 9 Erzieherinnen und Praktikantinnen zwischen 07:30 Uhr und 14:30 Uhr oder vormittagsweise nach dem pädagogischen Konzept von Maria Montessori betreut.
Am 04.04.2014 wird das MausHaus 10 Jahre alt und lädt Freunde und Nachbarn zu einem Tag der offenen Tür.

MausHaus – Kinder im Zirkus!

Kinder im Zirkus

Ein ganz besonderes Geschenk wurde den "großen" Kindern der Kleinkindbetreuung "MausHaus" von der Sparkasse Markgräfler Land überreicht: 10 Kinder durften mit 5 Erzieherinnen den Zirkus Knie zu der speziellen Kindervorführung des Sparkassenverbandes besuchen und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Die Münder klappten bereits am Eingang auf und schlossen sich kaum die Vorstellung hindurch. Mit Begeisterung wurden die verschiedenen Darbietungen aufgenommen, bei der Musik eifrig mitgeklatscht und die Känguruhsprünge auch noch Tage später imitiert.
Manch zaghaftem Zweifeln, ob eine solche Unternehmung mit fast dreijährigen überhaupt umzusetzen sei, wurde ein recht eindeutiges Ja beschienen – lediglich einem kleinen Mäuschen war es doch alles zuviel, und es wurde von seinen Eltern wieder abgeholt. Alle anderen hatten Ihren Spaß und machten sich ihren ganz eigenen Reim auf die Ereignisse im Zirkuszelt:
"Da steht einer am Schalter und spielt mit dem Licht – jetzt macht er es schon wieder aus!"

Die Kinder bedanken sich herzlich für diesen besonderen Tag!!

Mitstreiter/innen für die Hausaufgabenhilfe gesucht!!

Haben Sie am Nachmittag ein paar Stunden zur freien Verfügung?
Können Sie gut mit Kindern im Grundschulalter umgehen und können sich vorstellen, diese Fähigkeiten in einem netten Team ehrenamtlich einzubringen?

Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle: Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Hausaufgabenhilfe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die gerne regelmäßig an einem oder mehreren Nachmittagen in der Woche Grundschulkindern bei den Hausaufgaben und Lernen helfen möchten.
Dieses Angebot richtet sich an fest angemeldete Kinder, die aufgrund sprachlicher oder persönlicher Schwierigkeiten Unterstützung bei den Hausaufgaben benötigen. Es findet an Schultagen dienstags bis donnerstags jeweils von 14.00 – 15.30 Uhr in den Räumen des DRK im Haus der Begegnung statt.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an den Förderverein Kinder, Jugend und Kultur (Frau Pfeiffer) unter der Telefonnummer 07624/912 9491 oder an Herrn Dirk Feltes, Telefon 07624/1736 wenden. Gerne können Sie auch direkt zu den genannten Hausaufgabenzeiten unserem Team einen Besuch abstatten, um einen Eindruck von unserer Arbeit zu erhalten.

MausHaus erstrahlt in neuen Farben

72-Stunden-Aktion

"Nur 72 Stunden- uns schickt der Himmel" hieß es vom 13. – 16.Juni 2013 auch in der Kinderkrippe MausHaus.

Seit Januar 2013 befindet sich die Kinderkrippe MausHaus vom Förderverein Kinder, Jugend und Kultur mit 30 Plätzen in neuen Räumlichkeiten. Nun erstrahlen auch der Eingangsbereich, der Schuppen und der Durchgang zum Hof in freundlichen Farben.

Das Logo "MausHaus" weist vom Schuppen den Eingang zur Kinderkrippe, blühende Blumen und allerlei (Holz-)Tiere zieren den Weg.Auch der Durchgang zum Hof wurde mit einer Wandmalerei verschönt.

Möglich wurde dies durch die engagierte Arbeit der 10Plus Aktionsgruppe. Diese hat in nur 72 Stunden den tristen kleinen Hof vorm Haus sowie den Schuppen von innen und außen mit viel Kreativität, Liebe, Farbe und Blumen in einen Ort verwandelten, an dem Groß und vor allem Klein sich nun gerne aufhalten.
30 kleine Mäuschen und ihre Erzieherinnen freuen sich sehr über die liebevolle Arbeit und bedanken sich ganz herzlich bei den jugendlichen Helfern für Ihren Einsatz und bei allen privaten Unterstützern und Firmen für die großzügigen Spenden und Hilfen.

Durch Ihre Unterstützung ist der Alltag im MausHaus noch ein kleines bisschen "bunter" geworden!